Home / Erfolgsgeschichten / Kevin mit Down Syndrome ist jetzt unabhaengiger

Kevin mit Down Syndrome ist jetzt unabhaengiger

In Mai 2009 kam der 5-jaehrige Kevin mit Down Syndrome zu unserem Institut. Kevin’s Mutter sagte, dass Kevin waehrend der Therapie bessere Beziehungen zu anderen Menschen aufgebaut hat und seine Abhaengigkeit zu ihr geringer geworden ist. Am letzten Tag der Therapie blieb Kevin zum ersten mal eine laengere Zeit ohne seine Mutter und Verwandten und spielte zusammen mit einem Therapeut bei einer der Rutschen im Aqualand. Ausser, dass er gar nicht nach seiner Muter gefragt hat, konnte er auch alleine auf die Rutsche klettern, was er vorher nicht machen konnte. Er hat sogar das Hilfeangebot des Therapeuten hierzu abgelehnt.

About admin

Check Also

Erfreuliche Nachrichten!

Die medizinische Delphintherapie – Soulscience School Antalya bietet an: 10 Tage Delphintherapie in Antalya im …