Home / Krankheiten / Landau Kleffner – Syndrom

Landau Kleffner – Syndrom

Das Landau-Kleffner-Syndrom ist eine seltene Kombination aus Sprachstörung mit Epilepsie.

 

Symptome:
Die Krankheit beginnt zwischen dem dritten und dem siebten Lebensjahr. Jungen sind häufiger betroffen als Mädchen (Androtropie). Die vorher altersgemäß entwickelten sprachlichen Fähigkeiten des Kindes gehen innerhalb von Tagen bis Wochen verloren, hinzu kommen Auffälligkeiten im EEG, häufig auch epileptische Anfälle. Der zeitliche Zusammenhang zwischen dem Beginn der Krampfanfälle und dem Sprachverlust ist variabel, sowohl das eine als auch das andere können vorausgehen. Dabei werden die Sprachstörungen im Allgemeinen als Folge der Krampfanfälle gewertet.
Ursachen:
Die genauen Ursachen des Syndroms sind unklar, es wird ein entzündlicher enzephalitischer Prozess vermutet.

About admin

Check Also

Erfreuliche Nachrichten!

Die medizinische Delphintherapie – Soulscience School Antalya bietet an: 10 Tage Delphintherapie in Antalya im …